/ Aktuelle Corona-Regeln im ITL

Liebe Freunde der bunten Haut,

so langsam kehrt wieder Normalität ein im alltäglichen Leben – endlich! Daher sind die Corona-Auflagen auch nicht mehr so streng, wie im Winter. Ein paar Dinge gilt es allerdings immer noch zu beachten:

Tattoos wieder für alle!

Die Corona-Auflagen wurden zum 2.4.2022 deutlich entschäft. So können wir ab dem 2.4.2022 wieder alle unsere Kunden tätowieren, unabnhängig vom 3G-Status. Nichts desto trotz sind die Fallzahlen noch sehr hoch, daher möchten wir euch bitten, auch in Zukunft ein paar Dinge zu berücksichtigen.

Beratung bitte mit Termin

Wir bitten euch weiterhin, auch für für Beratungen vorab einen Termin zu buchen. Unter anderem auch deswegen, damit wir uns ausreichend Zeit für euch einplanen können, Danke!

Was gibt es noch zu beachten?

Selbstverständlich nehmen wir die zusätzlichen Hygiene-Auflagen sehr ernst. Daher möchten wir euch bitte, folgende Dinge für eure Termine zu beachten:

Terminvereinbarung und Beratung vorzugsweise per Telefon/Online

Um den Publikumsverkehr so gering wie möglich zu halten, bitten wir euch, nicht unangemeldet im Studio zu erscheinen und für Beratung sowie Terminvereinbarungen die elektronischen Kanäle zu nutzen (Telefon, Email, Messenger, Online-Buchung).

Mund-/Nasenschutz und Hände desinfizieren

Ganz unabhängig von Corona: Tattoos sind offene Wunden. Daher bitten wir euch, beim Eintreten ins Studio eure Hände zu desinfizieren. Ein Desinfektions-Spender hängt bei uns direkt am Eingang. Auch nach Pausen bzw. einem Gang zur Toilette solltet ihr eure Hände waschen und ggf. desinfizieren.

Nach unserem derzeitigen Kenntnisstand gilt keine Maskenpflicht mehr. Wenn ich euch jedoch damit besser fühlt, sagt uns das bitte vor eurem Termin, dann tragen wir beim Tätowieren selbstverständlich weiterhin Maske.

Krank/Fieber? Dann bitte absagen.

Nichts neues bei Tattoos: Wenn Du merkst, dass du krank wirst, sage deinen Termin bitte rechtzeitig ab (min. 3 Werktage vor dem Termin). Kurzfristige Absagen sind natürlich auch möglich, dann benötigen wir jedoch einen Nachweis (Krankschreibung, Test-Zertifikat). Du erhältst selbstverständlich einen neuen Termin, sobald es Dir wieder besser geht.

Keine Begleitpersonen

Erscheine bitte allein zu Deinem Termin. Jede weitere Person stellt ein unnötiges Risiko dar. Zudem führen Begleitpersonen in der Regel zum Plaudern, Plaudern führt zu Wackeln und das können wir beim Tätowieren absolut nicht gebrauchen! 😉

Share on facebook
Facebook
Share on facebook