Sak Yant

/

Sak Yant

/ Sak Yant im Into The Light

Ein verlorenes Kind, die Trennung von dem Partner, eine schlimme Diagnose, eine überstandene schwere Krankheit, ein neuer Lebensabschnitt…

Unsere Kunden kommen aus unterschiedlichen aber immer sehr persönlichen Gründen. Manche wollen über das Sak Yant mit etwas abschließen, Kraft tanken für bevorstehende Aufgaben oder einfach nur ein Zeichen für sich selbst setzen.

Unserer Pae ist es immer eine große Freude und Ehre, Menschen mit einem Sak Yant auf ihrem Weg zu unterstützen.

/ Alle Infos auf einen Klick

Klicke einfach rechts auf das Thema, das Dich interessiert. Solltest Du darüber hinaus Fragen haben, scheue bitte nicht, uns eine Nachricht zu schicken.

Wir freuen uns auf Dich!

/ Sak Yant – Tattoos mit Energie

Sak Yant oder auch Yantra-Tätowierungen sind sakrale Tätowierungen aus Süd-Ost-Asien (Kambodia, Laos, Thailand), die sich immer größerer Beliebtheit auch im Westen erfreuen. Ihnen wird eine magische und heilende Wirkung zugesprochen. Das Yantra hat dabei die Aufgabe, Kräfte in einem (teilweise komplexen) Muster oder Ornament zu konzentrieren und nutzbar zu machen

Traditionell werden solche Yantras von Mönchen oder Heilern von Hand mit einem Bambus-Stab gestochen. Anschließend wird die Tätowierung durch Schläge des Tätowiermeisters auf die noch wunde Stelle „konsekriert“.

Wir sind davon überzeugt, dass sich die Kraft eines Sak Yant vor allem in dem Träger entfaltet, durch das, was es für sie oder ihn bedeutet. Wir möchten dabei unterstützen durch das passende Yantra, an der passende Stelle, mit Sorgfalt und Achtung.

/ Die lange Tradition heilender Tattoos

Das mag auf den Einen oder Anderen etwas spinnert wirken, jedoch sollte man bedenken, dass Tattoos zu Heilungs-Zwecken in allen Kulturen der Erde eine sehr lange Tradition haben. Ein sehr populäres Beispiel dafür ist Ötzi, auf dessen Körper man über 50 Tätowierungen an bekannten Meridian-Punkten fand. Der Abgleich von Ötzis Krankheitsbild mit diesen Meridianpunkten bestätigte den Zweck dieser Tattoos.

Es gibt noch viele andere Beispiele von Heil-Tattoos in anderen Kulturen. Der Anthropologe Lars Krutak hat hierzu verschiedene Bücher veröffentlicht. Interessante Bilder-Geschichten gibt es dazu auch bei Travelin’n Mick.

/ Dein ganz persönliches Yantra

Pae ist es ein persönliches Anliegen, die Geschichte und Tradition des Sak Yant lebendig zu halten. Sie nimmt es mit den alten Traditionen daher sehr genau. So findet vor jedem Sak Yant eine persönliche Beratung statt, in der man gemeinsam das zur eigenen Persönlichkeit und Lebenslage passende Yantra sowie die passende Körperstelle findet.

Dem Tattoo selbst geht immer eine entsprechende Zeremonie voraus (auf Wunsch gerne mit Dir als Kunden), die aus Pae’s Sicht schon allein deshalb wichtig ist, um sowohl euch als Empfänger, als auch sie selbst als Tätowiererin in die notwendige innere Haltung zu versetzen.

Selbstverständlich erhältst Du Dein thailändisches Schutz-Tattoos bei uns im Into The Light unter erstklassigen hygienischen Bedingungen. Und versprochen: Pae schlägt euch nicht auf das frische Tattoo. 😉

/ Bamboo oder Maschine

Dies ist eine Glaubensfrage.  Der Bamboo-Stab ist das traditionelle Werkzeug, aber nicht zuletzt auch schlicht aus dem Grund, da es bis vor kurzem keine professionellen Tattoo-Maschinen gab. Traditionell werden solche Bambus-Stäbe und Nadeln auch für mehrere Kunden verwendet und der Tinte die zermahlene Haut eines verstorbenen Mönches beigemischt.

Wir sind davon überzeugt, dass die Kranft eines Sak Yant von ganz anderen Dingen abhängt: Eine persönliche Beratung, die Wahl des passenden Yantra sowie Körperstelle und nicht zuletzt die innere Haltung von Tätowierer und Empfänger sowie der Chemie zwischen beiden.

Pae bevorzugt die Arbeit mit einer Maschine, nicht zuletzt, weil es schneller geht. Denn das schont Deinen Geldbeutel.

/ Eine kleine Auswahl ihrer Arbeiten

/ Termin ganz einfach online buchen

Über unsere Online-Buchung kannst Du Dein Sak Yant jederzeit und ganz bequem von zu Hause buchen. Du hast vollen Zugriff auf Pae’s Kalender!

Bitte buche Dir nach Möglichkeit etwa 2 Tage vor Deinem Tattoo-Termin einen separaten Beratungs-Termin bei Pae. Sie klärt dann mit Dir Motiv und Körperstelle und bereitet anschließend das passende Yantra für Dich vor.

/ Anreise - auch per Direktflug

Neben der Anreise per Auto, Zug und Bus besteht für Kunden aus entfernteren Orten die Möglichkeit, über den Flughafen Basel-Mulhouse anzureisen. Es gibt recht günstige Direktflüge von Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt und München.

Alle weiteren Infos zur Anreise (inkl. Link zum Euro-Airport) findest Du auf unserer Kontaktseite.

backup content